Kleinkredit

Als Kleinkredit bezeichnet man üblicherweise Kreditangebote mit einer geringen Kreditsumme von 500 Euro bis 5000 Euro. Kleinkredite sind somit besonders für kleinere Anschaffungen geeignet. Bei geringen Kreditbeträgen wird oft nur der Dispositionskreditrahmen der Bankkarte verwendet, was jedoch bei längeren Rückzahlungszeiten zu erheblichen Zinskosten führen kann. Hier bietet es sich oftmals an, den Dispo mit der Aufnahme eines Kleinkredites abzulösen, was die Zinskosten erheblich senken kann.

Ab wann lohnt sich die Aufnahme eines Kleinkredits?

Die Entscheidung ob Dispo oder Kleinkredit hängt ausschließlich von den jeweiligen Bedingungen ab. Die wichtigste Frage hierbei ist: Wie lange brauche ich, um den gesamten Kreditbetrag zurückzuzahlen? Wenn dieser Zeitraum lediglich sehr kurz ist, dann können Sie sich den Aufwand einer Kleinkreditaufnahme möglicherweise sparen. Das gute dabei: Die Entscheidung ist eine rein mathematische Entscheidung, d.h. Sie können exakt berechnen, welche Option für Sie finanziell günstiger ist.

Geld und Finanzen

Weitere Finanz-Begriffe